Düren: Frau mit Irokesenschnitt fährt Sechsjährigen an

Düren: Frau mit Irokesenschnitt fährt Sechsjährigen an

Die Polizei sucht nach einer Autofahrerin, die am Mittwoch einen sechsjährigen Jungen auf dessen Fahrrad erst angefahren und sich dann nicht um das leicht verletzte Kind gekümmert haben soll. Der Vorfall ereignete sich auf der Josefstraße gegen 15.30 Uhr.

Beim Abbiegen erfasste die Frau das Fahrrad des Jungen, der dadurch stürzte. Nach Angaben des Opfers und von Zeugen sei die Frau nur aus ihrem Wagen ausgestiegen, um sich über die Kinder zu beschweren - dann fuhr sie weiter.

Die Fahrerin soll einen rötlich bis pinken Irokesenhaarschnitt getragen haben, sie soll in einem weißen Fahrzeug mit gelber Aufschrift und einer halben Sonne unterwegs gewesen sein. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich unter 02421/949-5221 02421/949-6425 bei der Polizei zu melden.

(pol/red)