1. Lokales
  2. Düren

Unter Drogeneinfluss: Flucht vor Polizeikontrolle endet an einem Baum

Unter Drogeneinfluss : Flucht vor Polizeikontrolle endet an einem Baum

In Düren will ein 30-Jähriger einer Polizeikontrolle entkommen. Doch die Flucht des Mannes, der unter Drogeneinfluss steht, dauert nicht lange an.

Gegen 23.25 Uhr am Montagabend wollte ein 30-Jähriger in Düren vor einer Polizeikontrolle flüchten, doch seine Flucht unter Drogeneinfluss dauerte nur wenige Sekunden ehe sie in einem Unfall endete.

Anstatt den Anhaltesignalen der Polizisten Folge zu leisten, drückte der Mann aufs Gaspedal und versuchte in Richtung Roonstraße/Yorckstraße zu entkommen. Etwa 600 Meter später wollte er nach links in die Yorckstraße einbiegen, kam aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit jedoch nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Warum er die Flucht ergriff, konnten die Polizisten schnell nachvollziehen: Der 30-Jährige, der beim Unfall unverletzt blieb, verfügte über keinen Führerschein, stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und wurde auch noch per Haftbefehl gesucht.

(red/pol)