Langerwehe: Feuerwehr befreit 20-Jährigen aus einem Autowrack

Langerwehe: Feuerwehr befreit 20-Jährigen aus einem Autowrack

Bei einem schweren Unfall im Kreisel Schönthaler Straße/Jüngersdorfer Straße ist ein 20-jähriger Autofahrer aus Langerwehe am Donnerstagnachmittag so schwer verletzt worden, dass er zur Behandlung ins Uniklinikum Aachen gebracht werden musste.

<

p class="text">

Der 20-Jährige war aus Richtung Bahnhof kommend in den Kreisel eingebogen und mit einem Lastwagen kollidiert, der von der Schönthaler in Richtung Jüngersdorfer Straße fahren wollte. Der junge Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack seines total zerstörten Wagens befreit werden.

Mehr von Aachener Zeitung