Schlich: Feuer im Anbau: Wohnhaus bleibt verschont

Schlich: Feuer im Anbau: Wohnhaus bleibt verschont

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstagmittag der Anbau eines Einfamilienhauses an der Weierstraße in Brand geraten. Das Wohnhaus und auch ein Nachbarhaus waren Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr nicht betroffen.

Die Einsatzkräfte rückten aus Schlich, Obergeich, Jüngersdorf und Langerwehe aus. Aus dem Feuerschutztechnischen Zentrum in Stockheim kamen Drehleiter und Atemschutzcontainer zum Einsatz.

Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt, am Gebäude entstand ein Sachschaden von 15 000 Euro.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung