Düren: Feuer auf dem Dach: Schule endet früher

Düren: Feuer auf dem Dach: Schule endet früher

Die meisten Schüler des Wirteltor-Gymnasiums durften am Freitag früher ins Wochenende. Bei Dacharbeiten im noch ungenutzten Anbaubereich war es in der Mittagspause zu einem kleineren Brand mit größerer Rauchentwicklung gekommen.

Sicherheitshalber wurden die Schüler nach Hause geschickt. Nur drei Kurse, die gerade in Abiturklausuren steckten, mussten bleiben, einer davon sogar vorsichtshalber kurzfristig den Raum verlassen.

In Abstimmung mit der Bezirksregierung wurde für diesen Kurs die Prüfungszeit nach hinten verlängert. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Am Montag startet das Gymnasium erst um 8.30 Uhr mit dem Unterricht.

Mehr von Aachener Zeitung