Düren: Festliche Klänge: Chor- und Orchesterkonzert in der Kantorei

Düren: Festliche Klänge: Chor- und Orchesterkonzert in der Kantorei

Festliche Trompetenklänge, virtuose Chor- und Solopartien, warme Streicherklänge und vieles mehr erwartet die Zuhörer im Chor- und Orchesterkonzert der Evangelischen Kantorei Düren am Samstag, 6. Juni, um 18 Uhr in der Dürener Christuskirche.

Anlässlich des 90. Geburtstags der Kantorei und des 400. Geburtstags der Evangelischen Gemeinde zu Düren in diesem Jahr hat der Chor ein Programm mit festlichen Kantaten aus der Barockzeit zusammengestellt. Die Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen” von Johann Sebastian Bach stellt höchste Anforderungen an Solo-Sopran und Solo-Trompete und gehört zu den bekanntesten geistlichen Werken des Thomaskantors. „Let God arise”, eine Psalmenvertonung für Chor, Solisten und Orchester ist mit seinen eingängigen Chorsätzen ein typisches Beispiel für die englische Chormusik Georg Friedrich Händels. Er komponierte dieses Werk für die Chapel Royal des englischen Königs Georg I. in den 1720er Jahren. Vor allem der Schlusschor „Blessed be God, Halleluja” lässt Händels geistliches Hauptwerk, den Messias, anklingen.

Die Kantate „Alles, was ihr tut” ist sicherlich die bekannteste Kantate Dietrich Buxtehudes, die er für die Lübecker Marienkirche schuf. Der Chor kann dabei virtuose und lyrische Qualitäten gleichermaßen unter Beweis stellen. Ergänzt wird das Programm durch Händels Concerto grosso h-moll.

Die Kantorei wird bei ihrem Konzert durch die Solisten Anna Pehlken (Sopran), Beatrix Bardy (Alt) und Wolfgang Tombeux (Bass) sowie ein Orchester mit Konzertmeisterin Susanne Trinkaus unterstützt. Die Leitung liegt bei Kantor Stefan Iseke.

Kartenvorverkauf

Eintrittskarten für das Konzert sind ab sofort zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 7, 50 Euro, im Gemeindeamt der Evangelischen Gemeinde, Philippstraße 4, 02421/1880, und im Eine-Welt-Laden, Wilhelm-Wester-Weg 1, erhältlich. Auch besteht nach allen Gottesdiensten der Evangelischen Gemeinde die Möglichkeit des Kartenvorverkaufs.