Düren: Fest in der Nordstadt: Die Joachim-Schützen laden ein

Düren: Fest in der Nordstadt: Die Joachim-Schützen laden ein

Die St. Joachim Schützenbruderschaft Düren-Nord feiert von Freitag, 23. bis Montag, 26. August, ihr großes Schützenfest im Nord-Park. Mit einem Umzug durch die Nordstadt am Freitag, 23. August wird das Schützenfest eröffnet.

Um 18 Uhr findet in der Kirche St. Joachim der Gedenkgottesdienst statt. Um 19.30 Uhr im Festzelt im Nordpark der beliebte Nordstadtabend. Eintrittskarten für fünf Euro gibt es an der Abendkasse. Für die passende Musik sorgt übrigens die Band „H.S.O.“ mit Hits, Schlagern und Evergreens.

Am Samstag, 24. August, beginnt um 12.30 Uhr das Hauptvogelschießen am Schießhochstand im Nordpark statt. Abends findet ab 19.30 Uhr der Abschiedsball für die scheidenden Majestäten Richard Pohl, Philipp Joerres und Tobias Rey statt.

Am Sonntag, 25. August, feiern die Joachim-Schützen um 10.30 Uhr Schützenhochamt in der Pfarrkirche St. Joachim. Anschließens geht es zum Frühschoppen ins Festzelt. Ab 14 Uhr zieht dann der große Festzug mit den Gastvereinen durch die Nordstadt.

Um 15.30 Uhr wird es für die Königs-, Prinzen- und Schülerprinzenanwärter spannend. Sie treten zum Vogelschießen am Schießhochstand im Nordpark an, um die neuen Majestäten der 104 Jahre alten Bruderschaft zu ermitteln.

Am Abend feiern die neuen Silberträger ab 20 Uhr ihren Königsball, der Eintritt ist frei. Gegen 20.45 Uhr zieht dann ein stimmungsvoller Fackelzug durch die Nordstadt. Die Joachim-Schützen hoffen dabei auf möglichst viel Unterstützung aus der Bevölkerung. Wer Lust hat, kann den Zugweg zum Beispiel mit Wunderkerzen beleuchten. Am Schützenfest-Montag, 26. August, stehen die Kinder im Mittelpunkt. Um 11 Uhr holen die Joachim-Schützen die Kindergartenkinder in der Kindertagesstätte St. Joachim mit ihren Kindermajestäten ab.

Im Nordpark beginnt um 12 Uhr ein Kinderfest, in dessen Rahmen die neuen Kindermajestäten ermittelt werden. Mit dem ebenfalls um 12 Uhr beginnenden Frühschoppen, der wie immer unter dem Motto „Solange es Euch gefällt“ steht, klingt das Schützenfest langsam aus.

Mehr von Aachener Zeitung