Familiendrama in Düren: Griff Frau aus Notwehr zum Messer?

Kostenpflichtiger Inhalt: Notwehr oder Heimtücke : Aussagen zum Familiendrama in Düren werfen Fragen auf

Das Beziehungsdrama zwischen der 41 Jahre alten Marianne S. und ihrem drei Jahre älteren Ehemann Björn S. entwickelt sich zu einem Trauerspiel. Die Schilderungen der wegen versuchten Mordes angeklagten Dürenerin und die Tatumstände decken sich zumindest nicht mit der Aussage des Opfers. Auch wenn der Vorsitzende Richter Roland Klösgen auf die Folgen einer Falschaussage hinwies, blieb der Mann bei seinen Worten.