1. Lokales
  2. Düren

Schockmoment: Familie in Langerwehe von Einbrecher geweckt

Schockmoment : Familie in Langerwehe von Einbrecher geweckt

In Langerwehe hat sich am Samstagmorgen ein Einbrecher Zutritt zu einem Wohn- und Geschäftshaus verschafft. Der Täter ist nach wie vor auf freiem Fuß.

Wie die Polizei Düren am Montag mitteilte, ist eine Frau am frühen Samstagmorgen von einem Einbrecher geweckt worden. Die 40-Jährige hatte gemeinsam mit ihren Kindern in einem Kinderzimmer geschlafen, als gegen 05:30 Uhr plötzlich ein unbekannter Mann in dem Zimmer stand.

Dieser griff nach der Handtasche der Mutter und flüchtete aus dem Haus. Der Eindringling hatte sich vermutlich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Wohn- und Geschäftshaus in der Hauptstraße verschafft. Die 40-Jährige stellte später fest, dass der Unbekannte auch im Schlafzimmer alles durchwühlt hatte, außerdem fehlten die Einnahmen aus der Kasse des Restaurants im Erdgeschoss. Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: - etwa 175cm groß, - schlanke Statur - schwarze Hose, schwarzer Mantel, schwarze Kappe - roch stark nach Zigarettenqualm.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich unter der 02421 949-6425 bei der Leitstelle zu melden.