Düren: Fahrerin mit zwei Führerscheinen, aber keinem gültigen

Düren: Fahrerin mit zwei Führerscheinen, aber keinem gültigen

Gleich zwei Führerscheine präsentierte eine Frau der Polizei in Düren am Dienstag, als sie auf der Rurstraße angehalten und kontrolliert wurde. Gültig war allerdings keiner davon - und das war noch nicht alles.

Die 45-jährige wurde am Vormittag angehalten, weil sie den Polizisten schon wegen anderer Verkehrsverstöße bekannt war. Sie gab sofort zu, nicht ohne gültigen Führerschein unterwegs zu sein, und zwar zum ersten Mal. Stattdessen hatte sie zwei veraltete Führerscheine im Portemonnaie: einen grauen und einen rosafarbenen. In beiden Papieren fehlte allerdings das Passfoto.

Noch kurioser: beide Papiere waren auf verschiedene Personen ausgestellt. Die Polizei zog die beiden Dokumente ein und verbot der Frau die Weiterfahrt. Gegen sie läuft jetzt ein Strafverfahren.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung