Vettweiß: Fahrer verliert Kontrolle über Lkw-Gespann

Vettweiß: Fahrer verliert Kontrolle über Lkw-Gespann

Ein spektakulärer Unfall auf der Kreisstraße 28 zwischen Vettweiß und Soller ist glimpflich ausgegangen. Gegen 13.30 Uhr hat ein Lkw-Fahrer in Fahrtrichtung Soller die Kontrolle über sein voll beladenes Gespann verloren, als er rechts von der Fahrbahn abgekommen war.

<

p class="text">

Der 56 Jahre alte Fahrer aus Kreuzau hat noch ein Gegenlenkmanöver versucht, allerdings konnte er das Gespann nicht mehr auffangen. Der Anhänger löste sich vom Zugwagen und überschlug sich. Der gesamte Zug geriet in den Graben, die Schotter-Ladung verteilte sich dort. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein Schwerlastkran musste das Gespann bergen.

(red)