1. Lokales
  2. Düren

Täter mit gekrümmtem Hals: Fahndung nach Tankstellenräuber

Täter mit gekrümmtem Hals : Fahndung nach Tankstellenräuber

In Düren ist am Donnerstag der Mitarbeiter einer Tankstelle überfallen worden. Nach dem Täter fahndet die Polizei.

Um kurz vor 22 Uhr betrat der maskierte Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Kölner Landstraße und richtete eine Pistole auf den Kassierer. Er forderte Geld, worauf der Angestellte dieses aus der Kasse entnahm und dem Täter gab. Der packte es in eine weiße Tüte und verließ das Gebäude.

Er entfernte sich in entlang der Kölner Landstraße in Richtung Düren. Der Täter war etwa 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß und hatte einen auffällig gekrümmten Nacken oder einen Buckel.

Er war bekleidet mit einer braunen Jacke und einer dunklen Hose, über sein Gesicht hatte er eine schwarze Sturmhaube gezogen, deren Aussparungen an den Augen blaue Umrandungen aufwiesen.

Insgesamt erweckte der Täter ein südländisches Erscheinungsbild und sprach mit mutmaßlich türkischem oder marokkanischem Akzent. Hinweise auf den Täter sowie Beobachtungen von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden an die Polizei unter der Telefonnummer 02421/949-6425 erbeten.

(red/pol)