1. Lokales
  2. Düren

Düren: Evivo Düren unterliegt in Freundschaft Mendig 1:3

Düren : Evivo Düren unterliegt in Freundschaft Mendig 1:3

Björn Arne Alber saß mit dicker Daunenjacke auf der Bank. Sven Dick hatte seine Sweatshirt übergestreift, Christian Dünnes die Trainingsjacke.

Und sie, krank oder verletzt, schauten auf die Spielfläche in der Sporthalle des Burgau-Gymnasiums. Dort standen sich ihre Mannschaftskameraden vom Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren und die Maom-Spieler aus Mendig gegenüber. Es handelte sich um ein Trainingspiel. Evivo Düren verlor am Mittwoch. 1:3 nach 80 Minuten.

Und die Lehren aus der Verlustpartie zog Trainer Bernd Werscheck mit Blick auf das heutige Spiel gegen den TSV Unterhaching in den folgenden Übungseinheiten: „Der Block war total schlecht, also haben wir sie im Training verstärkt geübt.”

Der Coach ließ nicht nur handeln, er sprach auch. Beispielsweise mit einem Aktiven, dessen Einstellung ihm nicht gefallen hatte.

Und er sprach mit und über zwei Volleyballern, bei denen er weitere Fortschritte feststellt: über Tim Elsner, der seit kurzem dank abgeleisteter Grundausbildung täglich am Training teilnehmen kann, und über Martin Bulst, der sich besonders in der Annahme gesteigert hat. Aber noch hat Sven Dick einen kleinen Vorsprung. Und so dürfte er heute wieder zur Startformation gehören.