1. Lokales
  2. Düren

Polizei zieht Bilanz: Erste Mainacht nach Corona in Düren

Polizei zieht Bilanz : Erste Mainacht nach Corona in Düren

Viele Beschwerden über Ruhestörung und eine Schlägerei unter Heranwachsenden.

In zahlreichen Ortschaften des Kreises Düren sind nach langer Abstinenz wieder Maifeierlichkeiten ausgerichtet worden. Offensichtlich, so die Bilanz der Polizei, ist die Toleranz gegenüber dem Brauchtum in den Zeiten des Lockdowns stark zurückgegangen.

Die Polizei des Kreis Düren wurde im Verlaufe der Nacht zu insgesamt 13 Ruhestörungen gerufen, die sie eindämmen konnten. „Erfreulich, dass es lediglich bei einer Feierlichkeit zu einer tätlichen Auseinandersetzung unter Heranwachsenden kam“, hieß es im Polizeibericht am Sonntagmorgen.

Die Ermittlungen der Polizei zum Ablauf der Tat dauern an. Nach Blutprobenentnahme und Vorlage einer Strafanzeige wurden die Kontrahenten wieder entlassen.

(red/pol)