1. Lokales
  2. Düren

Langerwehe: Erst eingebrochen, dann mit Pfefferspray attackiert: Polizei sucht Zeugen

Kostenpflichtiger Inhalt: Langerwehe : Erst eingebrochen, dann mit Pfefferspray attackiert: Polizei sucht Zeugen

Am frühen Dienstagabend ist eine Frau in ihrem Haus in der Bahnhofstraße in Langerwehe von einem Einbrecher angegriffen worden. Als sie den Unbekannten beim Durchsuchen der Wohnung überraschte, besprühte er sie mit Pfefferspray.

acNh igoaanePenlbzi tbtare edr algbisn ennknbueat nMna sda sauH ggene 157.5 hrU duhcr eien offen esetehdn Tstsaün.rerre eiD bureosnHiwehna eslbts bneadf scih uz dsriee teZi in erd üecKh nud rhaesberütc end binhrerce,E sla er ni imnee nendaer mermZi meehrer urtdenh Eour sau enrie öGelsdebr edet.wnneet evroB er uz uFß aus mde Haus l,etefücht besürtehp rde Unnanbkeet ied arFu mti sfrpfePyeafr nud tleezevtr sei tdmai ecth.li

sDa prOef ontkne end eiDb eiw gltof r:siebehebcn Dre nMna tsi crcia 61,5 Mrete isb ,751 teMer eilnk nud von lrmneroa uttarS. urZ tziteTa wra er imt imeen waszhnerc lerlvPuo keledib,et edessn Kzapeu er nsi cGtishe ezngeog .tehta nSei icteGsh vecerdkte red kbnanetenU imt nmeie cl.Sha ieD ioiPlez teeitel hneguemd ieen danFgnhu anch med naMn nei - esied elbbi asginlb lrflgeo.so

nuN nreewd ugeneZ cse,hugt ied scimgweeherliö nseHiwei fau edn rTeät eebng önn.nke reW ewtsa chdäeigeVsrt cbbhtoeate h,at wrid geebetn, ihsc breü dne fuotrN 101 bei red ozliPie zu ednle.m