1. Lokales
  2. Düren

Düren: Entenrennen: 15.000 Euro für soziale Zwecke

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Entenrennen: 15.000 Euro für soziale Zwecke

Der Erlös vom Lions-Entenrennen am letzten Annakirmes-Samstag ist schon verteilt, die Preise für die drei ersten Sieger aber liegen noch „auf Halde“. Auf die „Ente“ mit der Nummer 787 entfällt ein Gewinn von 1000 Euro, die „Ente Nr. 844“ hat ein Smartphone im Wert von 799 Euro „eingefahren“ und auf das gelbe Quietscheentchen mit der Nummer 2454 entfällt ein Reisegutschein im Wert von 500 Euro.

ieD steeBrzi disere nGNnimmue-nrew eönknn iher ePeirs eibm rLgosm-istldniViesantod sfJeo mnSsio in der Frmia taeovaguS ni erd gengeeirdN Steaßr enlab.oh muZ ttirdne lMa ntueztn erd noLis bCul rttDrs-audüRen dnu enis erenrvrdöFei die fcdefhtGnrsasatu erd tatSd Dnrüe rzu geeabbrÜ der Sepednn aus emd rölEs des rnseenEetn.nn

rbÜe .50010 urEo uwnedr os rüf aezsloi Zewkec hcstgesteüua.t eiD egugernVinnei dun ostiunntiIten aehbn fecgreibeehtärt kdgerwweueznVce.ns wemailZ nngeig egBrtäe an rau,enF ide iirmkntwe na eenaifcithnsrWeh rüf aenmies dun eehidrenbt ncs.Mnhee Der Vreien uFae„nr eenlhf aF,un“re iIVan nud ied egfloeleoTsesenr rfnedü sihc ewi huac sad Bausegmtntear ovn nomDu„ tiv“ae rübe dne elsgGdeen er.nufe

ieD üDnreer Taefl ndu die leudrGnsuch S.t nuaoitfBis üfr rhi rtkPoej Geer„lfawit lrnene“ nhtleare blalseenf efneziallni gttn,ürunsUtze nesuago iwe das eheeSoirnmni St. ksoNali,u eid ugwenigpsBo-Hez dnu edi SMI enkdrgoSinre hien.erzcM thcaBde rnwdue chua ied rteiagnbdJue rde hicslangnvEee emnGiede eürnD dun der taiiSdnsezol hhKcrlotesai eFurna.

äronesPtinisdL- D.r esirdariF-ncHh ttO ieetgz hsic zls,to asds die zseloia lHfie usa emd -errEeeEnntsönlnn snoch zu einer ntousiIntit in der atsdtruR rwdoeneg ts.i eDr stenPdräi baerbüg im nmeRah red taunVstnerlag mi rrgrBüoebü hauc den kerdlnaopWa frü eid og.onnneeeSepte-srriS Delisma ggni eis na edi nNdü-orrreDe rmaiF hlbaSuat Vse.nos