Kreuzau: Engstelle Kreuzau: CDU will Beete und Bäume entfernen

Kreuzau : Engstelle Kreuzau: CDU will Beete und Bäume entfernen

Die Verkehrssituation in Kreuzau erhitzt immer wieder die Gemüter. Da Entlatungsstrecken für den Lkw-Verkehr fehlen und sich auch kein Neubau einer Ortsumgehung abzeichnet, schlägt die CDU-Fraktion nun vor, die Hauptstraße umzugetalten.

Ein entsprechende Vorschlag wird heute Abend im Bauausschuss diskutiert. Dabei hat die CDU vor allem den Begegnungsverkehr von Lastern im Bereich Hauptstraße/Mühlengasse im Blick. Zum ohnehin schon existierenden Engpass kämen parkende Fahrzeuge und in die Fahrbahn ragende Spiegel hinzu. Für Laster käme es so zu Problemen, die durch Rückstau und erneutes Anfahren auch zu Lärm- und Abgasbelästigungen führen würden.

Die CDU schlägt Umbaumaßnahmen vor, mit denen die Engstelle etwas entschärft werden soll. Der Plan sieht eine Verbreiterung der Straße um 80 Zentimeter vor, dafür müssten Bäume und Beete entfernt, Parkbuchten verlegt werden. Die Verwaltung steht dem Plan positiv gegenüber und schlägt nun vor, den Umbau beim Kreis Düren, der auch die Kosten dafür tragen müsste, zu beantragen. Inwieweit die Gemeinde sich finanziell beteiligen müsse, weil auch Bordsteine, Beete und Bäume betroffen sind, ist noch unklar.

(smb)
Mehr von Aachener Zeitung