Düren: Elsner und Kocian verlassen Evivo Düren

Düren: Elsner und Kocian verlassen Evivo Düren

Der Exodus setzt sich fort: Nach Libero Blair Bann und Zuspieler Merten Krüger verlassen auch Annahmespieler und Außenangreifer Tim Elsner und Zuspieler Tomas Kocian den dreifachen Deutschen Vizemeister. Kocian sagte: „Ich hatte eine tolle Zeit in Düren und habe Evivo und dem Umfeld viel zu verdanken.“ Und: „Wir werden uns in der Bundesliga wieder sehen.“

Die Beiden dürften nicht die letzten Volleyballer sein, die Evivo von sich aus den Rücken kehren oder den Klub verlassen müssen.

Nach Informationen unserer Zeitung hat Dennis Deroey, ebenfalls Annahmespieler und Außenangreifer, ein gut dotiertes Angebot aus seiner belgischen Heimat vorliegen, das er scheint annehmen zu wollen. Fragezeichen stehen beispielsweise auch noch hinter dem Verbleib von Mittelblocker Georg Klein.

Fakt ist: Gut einen Monat nach dem Viertelfinalaus gegen den VfB Friedrichshafen hat Evivo einen Trainer, zwei Spieler der vergangenen Stammformation und einen Neuzugang unter Vertrag sowie mit Talent Dennis Barthel einen Perspektivspieler aus den eigenen Reihen im Aufgebot. So dürfte die größte Kader-Baustelle aktuell in Annahme und Außenangriff liegen. Denn mit Libero Bann und dem starken Annahmespieler Deroey sowie Tim Elsner, der nach seinen Operationen 2012 nicht mehr so richtig Tritt fasste, bricht ein Grundgerüst des Dürener Erfolges der vergangenen Saison weg.

Für Kocian und Elsner beginnt an diesem Wochenende die Beach-Volleyballsaison. Sie starten bei einem Turnier der Kategorie A in Winnenden in Baden-Württemberg.

(sis/jan)