Eine Schwerverletzte bei Unfall auf B56/Binsfelder Straße in Düren

Zusammenstoß auf Kreuzung : Schwerverletzte Autofahrerin bei Unfall an neuer B56

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagabend an der Kreuzung der Binsfelder Straße und der Bundesstraße 56 neu in Düren ereignet. Eine Autofahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Laut Polizeibericht wollte ein Autofahrer aus Swisttal gegen 19.45 Uhr auf der Landesstraße 271 von Düren her die Kreuzung mit der Bundesstraße 56n überqueren. Dort stieß sein Wagen mit dem Auto einer 62-Jährigen aus Niederzier zusammen, die auf der neuen Bundesstraße in Richtung Merzenich unterwegs war.

Die Polizei teilte mit, dass sich beide Autos durch die Kollision um die eigene Achse drehten. Während der Wagen des 48-Jährigen auf der Fahrbahn zum Stillstand kam, prallte das Fahrzeug der Niederziererin zunächst gegen einen Ampelmast und dann gegen einen Stromkasten, bevor es in das angrenzende Feld geriet und dort stehen blieb.

Die Fahrerin wurde in dem Auto eingeklemmt und musste durch die herbeigerufenen Rettungskräfte der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer aus Swisttal wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Ersten Ermittlungen der Polizei und Zeugenaussagen zufolge hatte der Swisttaler eine rote Ampel übersehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Laut der Polizeimeldung beträgt der entstandene Sachschaden beinahe 20.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung