Zum Tag des offenen Denkmals: Eine Geocaching-Tour durch den Stadtteil Grüngürtel

Zum Tag des offenen Denkmals : Eine Geocaching-Tour durch den Stadtteil Grüngürtel

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, steht unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“.

Das Stadtmuseum wird sich daher an diesem Tag dem Thema „Neues Bauen“ widmen und den Grüngürtel in den Fokus stellen. Eine interessante Fotopräsentation soll Bilder aus den letzten Jahrzehnten zeigen.

Zudem wird als Außenangebot eine begleitete Geocaching-Tour durch den Grüngürtel ab 11 Uhr angeboten. Treffpunkt ist am Stadtmuseum an der Arnoldsweilerstraße, Skripte werden gestellt und auch fünf GPS-Geräte können an Interessierte ausgegeben werden.

Darüber hinaus lassen sich aber auch das eigene Smartphone oder ein eigenes GPS-Gerät problemlos nutzen. Eine Kurzführung ab 15.30 Uhr zur Architektur in Düren rundet das Angebot ab. Referentin Barbara Simons-Buttlar bietet dabei schwerpunktmäßig einen Einblick in die Besonderheiten des außergewöhnlichen Stadtteils Grüngürtel.

Das Museum ist wie gewohnt von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Alle Angebote sind kostenfrei.