Aldenhoven: Einbruch in Kiosk: Polizei fahndet nach Tätern

Aldenhoven: Einbruch in Kiosk: Polizei fahndet nach Tätern

Drei Täter sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Aldenhovener Kiosk eingebrochen und haben Bargeld und Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro erbeutet. Die Polizei sucht nach den Tätern im Alter von 20 bis 25 Jahren.

Nach Angaben der Polizei hatten sich zwei Täter am Mittwochmorgen gegen 3.40 Uhr Zutritt zu dem Kiosk verschafft, ein dritter wartete vor dem Laden. Die Einbrecher hebelten eine Schranktür im Thekenbereich auf und rissen Lamellen aus der Verkleidung des Zigarettenregals heraus. Sie stahlen Bargeld und Tabakwaren, verstauten die Beute in einem Plasticksack und flüchteten: Zwei Täter liefen in Richtung Schwanenstraße, ein weiterer in Richtung Gartenstraße.

Ein Zeuge alarmierte gegen 3.50 Uhr die Polizei. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Bei den Tatverdächtigen soll es sich um junge Männer im Alter zwischen 20 bis 25 Jahre gehandelt haben. Sie waren von schlanker Statur, trugen Jeanshosen und unterhielten sich nicht in deutscher Sprache. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02421/9496425 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung