Düren: Einbrecher attackieren Ehepaar brutal

Düren : Einbrecher attackieren Ehepaar brutal

Zwei äußerst brutale Einbrecher sind in der Nacht zu Sonntag auf die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Valencienner Straße losgegangen und haben sie schwer verletzt.

Laut Polizei hatte eine 56-jährige Frau gegen 1.30 Uhr einen der beiden Einbrecher im Wohnzimmer bemerkt und um Hilfe gerufen. Der Fremde hielt ihr den Mund zu und schlug ihr ins Gesicht. Als der 60-jährige Ehemann seiner Frau zur Hilfe eilen wollte, wurde er vom zweiten Einbrecher mit einem Brecheisen attackiert. Dieser schlug zwei Mal mit dem Eeisen auf den Mann ein.

Beide Männer flüchteten anschließend, so dass das Ehepaar die Polizei verständigen konnten. Die Eheleute waren nach der Attacke so schwer verletzt, dass sie in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ergebnislos. Es konnte festgestellt werden, dass die Täter sich über ein aufgehebeltes Kellerfenster Zutritt zum Haus verschafft hatten. Im Untergeschoss waren Schränke teilweise geöffnet und durchwühlt.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 zu jeder Zeit entgegen.

(red/pol)