1. Lokales
  2. Düren

Düren: Ein Räuber mit Waffe und blauen Augen

Düren : Ein Räuber mit Waffe und blauen Augen

Ein Räuber hat am Sonntagabend eine Tankstelle an der Euskirchener Straße in Düren überfallen.

Der bewaffnete Täter entkam mit seiner Beute. Der Mann hatte die Kassiererin gezwungen, Bargeld aus der Kasse in eine Plastiktüte mit der bezeichnenden Aufschrift „Plus” zu stecken.

Gegen 22.15 Uhr betrat der Räuber den Kassenraum, bedrohte die 25 Jahre alte Angestellte mit einer Schusswaffe und ließ sich das Geld einpacken. Dann riss er der Frau die Tüte aus der Hand und flüchtete stadtauswärts.

Der Täter soll etwa 25 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Er hatte eine Sturmhaube über den Kopf gezogen und war mit einer schwarzen Jacke, einer Hose im Flecktarn-Muster und roten Turnschuhen bekleidet. Der Kassiererin fielen die blauen Augen des Räubers und sein einwandfreies Hochdeutsch auf.