Ein neues Mahnmal und Kraniche für den Frieden in Düren

Kostenpflichtiger Inhalt: Anlässlich des Hiroshimatages : Ein neues Mahnmal und Kraniche für den Frieden in Düren

„Der Kranich wurde zum Symbol dafür, dass kein Mensch mehr an Atomwaffen und deren Folgen sterben soll“, sagt Pfarrerin Vera Schellberg von der Friedensgruppe Düren und hält dabei einen aus buntem Papier gefalteten Kranich in der Hand. Rund um dieses Symbol für Hoffnung und Frieden sollen in Düren gleich mehrere Aktionen stattfinden, die an den Atombombenabwurf auf die japanische Stadt Hiroshima am 6. August 1945 erinnern.