Düren: Ein konkretes Angebot für die Festhalle

Düren: Ein konkretes Angebot für die Festhalle

Für die zum Verkauf stehende Festhalle Birkesdorf gibt es derzeit ein konkretes Angebot. Ein zweites ist mündlich angekündigt worden.

In der Spardebatte vom vergangenen Frühjahr hatte die Kommunalpolitik entschieden, sich von Veranstaltungshallen zu trennen. Größtes Objekt, das die Stadt abgeben soll, ist die Birkesdorfer Halle.

Ende April laufe der Vertrag mit dem aktuellen Pächter aus, danach solle der Besitzerwechsel über die Bühne gehen, sagt Stefan Weschke, Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses. Das Nutzungskonzept für die Festhalle soll sich nicht grundlegend ändern. Sie soll auch den Vereinen weiter als Veranstaltungsort zur Verfügung stehen.

Mehr von Aachener Zeitung