1. Lokales
  2. Düren

Kreis Düren: Ein Jahr auf Bewährung: Jobcom-Mitarbeiterin zweigt 37.000 Euro ab

Kostenpflichtiger Inhalt: Kreis Düren : Ein Jahr auf Bewährung: Jobcom-Mitarbeiterin zweigt 37.000 Euro ab

Gegen eine 48 Jahre alte ehemalige Mitarbeiterin der Dürener Jobcom hat die Staatsanwaltschaft Aachen einen Strafbefehl erlassen. Die Frau hatte im Zeitraum zwischen Oktober 2011 und August 2016 in 38 Fällen Geld der Jobcom Zuschüsse zu Nebenkosten gewährt und auf Konten überwiesen, auf die sie Zugriff hatte.

Dei rFua awr rhüigspclurn niiitrMtreabe rde meneGied vohdneenlA nud seelchwte dnna 2011 zur Joobcm eds rsseeKi. aNhc Anneagb nov tlawanttasSa Dr. sotJ ecrüehSgtzb ggin es ni ned 38 Feälnl rmgßre„eswäbgei urtenU im At“m mu eenni hcdenSa ovn dunr .00037 o.rEu

tsgmeIans„ arw rde nhcdeaS ßerrö.g Eni Teli red enTta war rbea nosch vä“etrrjh, räleetkr rhüczbeSget fua rgaAfen errusne eigtZ.un tiM mde eGld ebha edi rFua egniee inlVkithiebcenrde wie hbnzeeluta Srt-mo udn guntkosnrhnHecieeenz nhielegbc. nI dme ihcezsiwnn gcftsrhäikernet seBshsluc sit sad afrßSamt tim menei rJha afsfteraHt auf rBägnhuew eglgftsete dorw.ne

reD Fall der n4i-ägreh8J arw rde ssöAerlu ürf eein innevoniesrnI dse esersiK ieb edr oom,bcJ eib red annd ucha die ma etDisagn ovr dem eDerrnü Amgittscehr nlheeevtrda egUrnhltagscnu nov emhr las 5.00020 rEuo urhcd neeni teeuh Jn6egri0äh- eeDnrür llfeeugfana awr.