1. Lokales
  2. Düren

Düren: Ein Heiligabend in Gemeinschaft

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Ein Heiligabend in Gemeinschaft

Festlich geschmückte Tische, ein warmes Willkommen und eine Mahlzeit warteten Heiligabend auf die Besucher der traditionellen Weihnachtsfeier für alleinstehende und alte Menschen im Papst-Johannes-Haus der Pfarre St. Anna. Etwa 150 Menschen fanden sich dort ein, um mit den ehrenamtlichen Helfern in Gemeinschaft die Geburt Jesu zu feiern. Unter ihnen zunehmend junge und alleinstehende Menschen.

Siet hmer sal 30 rhJaen tha eid reFei nhire eentsf ineTrm mi leednraK red ieregnaPd.frem chaN dem Eenss agsnen eid säetG tdecheihleWsri,na umz sAusbshlc lrtieehne eall ieen palrl llfteeüg etTü itm tlbnmesenLeti und .ceäGkb baegdi„lHeni in te”fscinmeaGh heßi se achu im hruoasHsmos--TuaM im ,nrtüülrgGe wo die etäGs teurn aenemdr bie tcleKznireh nideWlserahchiet nnsa.ge leeiV rensPenptovrai ehabn ide reieF mi naso-asshePJHn-taup tim pSenned achdbet udn edi eeDürnr feTal euterest 90 eütTn mti miteLntbneels ürf ide sGäet uz.ihn