Kleinhau: Ein Camp im Zeichen der Berufswahl

Kleinhau: Ein Camp im Zeichen der Berufswahl

Die Wahl des späteren Berufs ist für viele Jugendliche alles andere als einfach und bedarf genauer Überlegungen. Schüler der Gemeinschaftshauptschule Hürtgenwald hatten jetzt die Möglichkeit, in verschiedene Berufsfelder hineinzuschnuppern.

Die Mädchen und Jungen der Klassen 8a und 8b beteiligten sich an einem „Berufsorientierungscamp” im Rahmen des Projekts „Zukunft Fördern - Vertiefte Berufsorientierung gestalten” in Zusammenarbeit mit dem Sozialwerk Dürener Christen.

In dem Orientierungscamp beschäftigten sich die Jugendlichen mit dem Thema Berufswunsch. Sie setzten sich dabei natürlich in erster Linie mit ihren eigenen Wünschen auseinander und entdeckten dabei ihre Stärken und Fähigkeiten, die sie für den Beruf brauchen können.

Bei einem offiziellen Elternabend erhielten die Schüler unter großem Applaus ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an dem Camp, bei dem sie viele Erkenntnisse mitnahmen.

Mehr von Aachener Zeitung