Kreuzau/Düren: Ein bisschen Spaß muss sein, bevor es ernst wird

Kreuzau/Düren: Ein bisschen Spaß muss sein, bevor es ernst wird

Ein bisschen Spaß muss sein, bevor es wieder ziemlich ernst wird. Mit einem Fahrradkorso durch die Innenstadt haben die Abiturienten der Gymnasien aus Düren und Kreuzau ihren allerletzten regulären Schultag gefeiert.

In der kommenden Woche beginnt dann die Klausurphase zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife.

Hunderte junge Frauen und Männer fanden sich auf ihren mit Crepe-Papier bunt umhüllten Drahteseln auf dem Kaiserplatz ein, bevor sie in kleinen oder auch großen Gruppen über das Pflaster radelten. Das alles hatte schon fast karnevalistischen Flair, wobei sich der Alkoholkonsum aber in Grenzen zu halten schien.

Dafür machten einige der Reifeprüflinge mit Wasserfontänen aus Spritzpistolen auf sich aufmerksam - unter den wachsamen Augen der Polizei, die die Lage sondierte.

Mehr von Aachener Zeitung