Düren: Eigenschaften wie Grundfarben gemischt

Düren: Eigenschaften wie Grundfarben gemischt

Über manche Erlebnisse im Leben könnten wohl viele ein Buch schreiben. Das hat Peter Kölsche wörtlich genommen und jetzt sein drittes Werk veröffentlicht. In „Über Leben” beschäftigt sich der Dürener hauptsächlich mit Gesellschaftskritik im Bezug auf ausländische Mitbürger, menschlichen Eigenschaften oder Charakterzügen.

Anhand von Zeichnungen soll der Leser zum Beispiel erkennen, dass man menschliche Eigenschaften wie Grundfarben miteinander mischen kann, so dass sich immer wieder andere Charaktere ergeben.

„Ich nenne es moralphilosophische Kostbarkeiten, denn die Sinnsprüche habe ich ebenso selbst geschrieben, wie die Grafiken selbst entworfen worden sind”, sagt der 58-jährige.

So habe er auch seine Familie mit Sprüchen verzeichnet. „Mit gütigem Blick ist Dir es gegeben, die Hand zu reichen jungem Leben.” Dies habe er seiner Tochter, die Kinderkrankenschwester ist, gewidmet.

Unter dem Pseudonym Dietrich Wilhelm sind bereits im Jahr 2000 das Buch „Augenblicke” und 2004 „Verdichtungen” erschienen. „Ende der 90er habe ich angefangen, mich ernsthaft mit der Tragödie Mensch auseinanderzusetzen”, erklärt Kölsche. Als ehemaliger Berufssoldat und technischer Offizier habe er erlebt, wie Flugunfälle aufgrund menschlichen Versagens entstanden sind.

Nachdem er 2004 in den Ruhestand getreten war, arbeitete er unter anderem ehrenamtlich beim Blindenfürsorgeverein in Düren. „Ich habe so viele traurige Bilder vor Augen gehabt, die prägend waren und nachdenklich gemacht haben.”

Unter dem Motto „Negativ und negativ ergibt positiv” gab er eine Kostprobe aus „Über Leben” in der evangelischen Gemeinde.

Mehr von Aachener Zeitung