1. Lokales
  2. Düren

Düren: Eigener Ausschuss für Nord-Düren?

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Eigener Ausschuss für Nord-Düren?

Braucht Nord-Düren einen Bezirksausschuss? Das hat die „Ampel“-Koalition beantragt, um die Kommunikation zwischen Stadtteilvertretung, Politik und Verwaltung zu verbessern. Die „Ampel“ will erreichen, dass die Anregungen der Stadtteilvertretung zeitnah diskutiert und auch politische Initiativen kurzfristig eingebracht werden können.

Die rVeterrte sed tsatetlSdi enaegrier ireititrr. In ienme edr ZD eneenldgirvo Srebhiecn nrteeskiiir s,ei sdsa ies in ied ergenunlbegÜ red Kaiiotlno ni nieerk Weies ebinenoezg wudrne. eiS henes ahubprüte eeinnk Gurnd ürf dei hrncEiiutng neesi ssehBsiaesk,crsszuu li„we irw in erd ggeieehnVnrat nrkvtsoutki und tsaf wecdrhgu itm tnegu seibEsngern tmi edr oliPkit dnu erd Vtglwnuaer geatnemtamizrsebue bahne.“

eiD etndarlSteteuttrigv eeücft,rbth asds erhi vntiAttikäe vno inmee sssscuhuA eher mtersegb dewrnü ndu dei gmszeuUtn onv öblmePousnlnegr emlkeroiztrip dwee.r mr,etAegun ied oeU-sthDFaCcnifrk Sefant Wseeckh lttie. i„De tditeanetrStrvegltu tltsiee tueg ebitAr, ihr eeinn krBcssziuheassus rvo eid esaN zu z,sntee sei ein Sglach sni hGicets der trnhEa.emre“l reD adttatrS shttneideec am 3. aiM.