Nideggen: Ehrenbürger Hitler bleibt unerwähnt

Nideggen: Ehrenbürger Hitler bleibt unerwähnt

Es bleibt dabei: Die in den 1930er Jahren vom Rat der Stadt verliehene Ehrenbürgerschaft an Adolf Hitler wird auf der Internetseite der Stadt nicht dokumentiert. Der Rat hatte sich 1985 davon distanziert.

Als auf der Homepage der Stadt eine Liste mit den bisher ernannten Ehrenbürger eingestellt wurde, befand sich ursprünglich auch der Name Hitler auf dieser Liste, wurde dann aber entfernt.

Ein Bürger hatte nun vorgeschlagen, den Namen wieder auf die Liste zu setzen und gleichzeitig zu dokumentieren, dass ihm die Ehrenrechte aberkannt worden seien. Das lehnte der Rat aber in seiner Sitzung ab.

(bugi)
Mehr von Aachener Zeitung