1. Lokales
  2. Düren

„Road Rage“ in Düren: E-Scooter-Fahrer schlägt mehrfach auf Autofahrer ein

„Road Rage“ in Düren : E-Scooter-Fahrer schlägt mehrfach auf Autofahrer ein

Eine Auseinandersetzung im Straßenverkehr gipfelte in Düren am Montag in einem brutalen Angriff. Ein E-Scooter-Fahrer schlug einem 82-Jährigen mehrfach ins Gesicht. Nun werden Zeugen gesucht.

Der 82-Jährige war mit seinem Auto am Montag gegen 15 Uhr auf der Straße „Sankt Bonifatius“ in Richtung Friedenstraße unterwegs. Auf Höhe des Friedhofparkplatzes kam dem Geschädigten dann ein Unbekannter auf einem E-Scooter entgegen.

Im weiteren Verlauf kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Der E-Scooter-Fahrer schlug dabei dem 82-Jährigen, der noch in seinem Auto saß, mehrfach mit der Faust in das Gesicht. Dann flüchtete er über die Straße „Am Neuen Friedhof“ in Richtung Nörvenicher Straße.

Der 82-Jährige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter trug zum Tatzeitpunkt dunkle Kleidung. Laut Beschreibung des Opfers hatte der Mann eine schlanke Statur, war 1,80 bis 1,85 Meter groß und zwischen 30 und 40 Jahren alt. Zudem hatte er dunkle Haare und einen Vollbart. Die Polizei nimmt Hinweise unter 02421/949-6425 entgegen.

(red/pol)