1. Lokales
  2. Düren

Hoher Sachschaden: E-Bikes aus Fahrradgeschäft in Düren gestohlen

Hoher Sachschaden : E-Bikes aus Fahrradgeschäft in Düren gestohlen

Einbruch in ein Geschäft in Düren-Birkesdorf: Räder mit sechsstelligem Wert verschwinden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Beim Einbruch in ein Fahrradgeschäft in Düren haben Unbekannte etwa 40 bis 50 E-Bikes mit sechsstelligem Wert gestohlen. Nach ersten Erkenntnissen hätten die Täter ein Loch in die Außenwand gestemmt und sich so Zutritt zum Lager des Geschäfts im Dürener Stadtteil Birkesdorf verschafft, um die Räder von Markenherstellern zu entwenden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Einbruch in der Straße Am Langen Graben sei erst am Montag aufgefallen, habe sich aber schon am Wochenende ab Samstag, 16 Uhr, ereignet. Die Täter hätten wohl die Tatsache ausgenutzt, dass die Außenbeleuchtung nachts ausgeschaltet war, so der Fahrradmarkt. Dies mache das Geschäft als Beitrag zum Stromsparen während der Energiekrise bereits seit einigen Wochen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter ihre Beute mit Wert „im unteren sechsstelligen Eurobereich“ wohl in einen Sprinter oder Lkw luden. Zudem verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich unter Telefon 02421-949-6425 bei der Leitstelle zu melden.

 Durch das Loch in der Außenwand sind die Diebe in das Geschäft gelangt.
Durch das Loch in der Außenwand sind die Diebe in das Geschäft gelangt. Foto: Fahrrad Gothe/Whittington
(red)