1. Lokales
  2. Düren

Düren: Dürens Innenstadt verwandelt sich in ein Farbenmeer

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Dürens Innenstadt verwandelt sich in ein Farbenmeer

Besser hätte es für die Jecken gar nicht kommen können: Pünktlich zum Orchideensonntag lachte am Sonntag beim karnevalistischen Treiben auch die Sonne wieder mit. Das Schmuddelwetter war vergessen — und gegen die knackigen Minusgrade gab es zwei Heilmittel: Schunkeln und Tanzen. Niederschläge traten lediglich in der Form von örtlichen Kamelleschauern auf.

Asu hmre als 0040 Hdnäne gtneeer se in red rDrünee atdnItensn Süesß auf dei Jken.ec uZetheesndna heinärcrs rnUtneatne eranw memekon,g mu nrDües Knsrrinpzesedini Pia .I ehir gtfwaArnuu zu an.hcme wCos,ybo riaen,dnI exhteoisc Terie ndu echanm isPrsnezin menästu end 5,5 eitKelrmo elgann e.Zgugw

reboFrhnfa äeernispettr chis huac edr gZu: eriH frniuGa,doenmre ordt oeevtnfialsla enraineKto asu red ieewlrtT nud ermim rdw:eie utg leatguen lnsCwo in ievlne roie.nnaViat iDe KG „lSeinasnurüd“ htrebac ewderi ide oktlPii ni den uZ:g reD secduthe Mlhcie euvrhtces tmi reeiztasnrpöK und lvie Ge,ld rpoEua sua der -nzinaF ndu siWfcahirkretsst uz einehz ndu essutm beida asfea,nups dass imh einadnm das eGdl asu red hTasec .iehtz

Kedörrenn sschlusAb sed gZuse raw der genWa von ünDser siispKnzndrreine Pai .,I die tim eidenb Henndä eeamKll rntseu kloV trbehca nud edesin gaT tlhicihsc gseo.ns