1. Lokales
  2. Düren

Vier Verletzte bei Unfall: Dürener gerät mit Auto in Gegenverkehr

Vier Verletzte bei Unfall : Dürener gerät mit Auto in Gegenverkehr

Bei einem Unfall auf der Rheinstraße in Düren-Mariaweiler sind am Sonntagmittag zwei Menschen schwer und zwei leicht verletzt worden. Ein Mann war zuvor mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten.

Gegen 13.30 Uhr fuhr der 79-jähriger Dürener auf der Rheinstraße in Richtung Birkesdorf. Aus ungeklärter Ursache geriet der Mann mit seinem Auto nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß sein Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Auto, gelenkt von einem 33 Jahre alten Mann aus Düren, zusammen. Ein hinter dem Unfallverursacher Fahrender konnte dessen Wagen nicht mehr ausweichen und stieß mit seinem Pkw gegen den des 79-Jährigen.

Sowohl der 79-Jährige als auch der 33-Jährige wurden durch den Unfall schwer verletzt. Sie wurden zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die 69-jährige Beifahrerin des Älteren und ein sechsjähriges Kind aus dem Fahrzeug des Jüngeren wurden ebenfalls mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Diese konnten sie jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Fahrer des dritten unfallbeteiligten Auto, ein 21-jähriger Dürener, blieb unverletzt.

Es entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Rheinstraße zeitweise gesperrt.

(red/pol)