1. Lokales
  2. Düren

Festival: Düren wird zur „Tanzenden Stadt“

Festival : Düren wird zur „Tanzenden Stadt“

Europäische Tanz-Compagnien wollen Zuschauer auf dem Kaiserplatz verzaubern.

Auf Einladung von Düren Kultur macht das Festival „Tanzende Stadt“ am Donnerstag, 25. August, ab 17 Uhr, Halt in Düren. Die Compagnie Irene K. aus Eupen, die Organisatorin des Festivals, hat dieses Mal verschiedene europäische Ensembles eingeladen. Neben der Compagnia Francesca Selva aus Italien und der Companhia de Dança de Almada aus Portugal, werden Piet von Dycke aus Belgien und Tanz Nordharz aus Deutschland zu sehen sein. Selbstverständlich werden auch die Mitglieder der Compagnie Irene K. eigene Performances vorstellen.

Schauplatz des Festivals wird in diesem Jahr der neu gestaltete Kaiserplatz sein. Es wird keine Bühne aufgebaut, denn der Tanz soll Teil seines Umfelds werden. Die Tänzerinnen und Tänzer werden den Ort für einen kurzen Moment verzaubern und ihn in einem neuen, vergänglichen Bild erscheinen lassen. Die Vorstellung ist kostenlos zugänglich. Nähere Auskünfte unter www.dueren-kultur.de oder telefonisch unter 02421/25 1423.

(red)