Rostock/Düren: DTV-Athletin Nicola Kondziella Vierte bei Deutschen Jugendmeisterschaften

Rostock/Düren : DTV-Athletin Nicola Kondziella Vierte bei Deutschen Jugendmeisterschaften

Einen beeindruckenden Verlauf nimmt die Entwicklung der jungen Leichtathletin Nicola Kondziella vom Dürener TV. Nach der Steigerung ihrer Weitsprungleistung bei der U18-Gala in Schweinfurt auf 5,99 Meter standen für sie die Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock an.

Die Bedingungen waren für die Springerinnen nicht einfach, denn der oft böige Wind blies meist von vorne, so dass an Bestweiten nicht zu denken war.

Die 16-jährige Kondziella, die als fünftbeste Springerin 2018 in der Hierarchie des Weitsprungnachwuchses in Deutschland ein gutes Stück vorangekommen ist, begann den Wettkampf mit 5,73 Meter und verbesserte sich im zweiten Sprung auf 5,76 Meter. Zwar konnte sie sich im Endkampf nicht mehr steigern, weil sie das Brett nicht richtig traf, doch im fünften Versuch gelangen ihr noch einmal 5,70 Meter. Mit Platz vier zeigte sie sich sehr zufrieden.

Die Dürener Athletin war damit die Beste des Jahrgangs 2002, denn die ersten drei Plätze gingen an Mädchen des älteren Jahrgangs. Ihre jüngsten Ergebnisse, vor allem die gegen die nationale Spitze, zeigen, dass sie sich in der U18-Spitze etabliert zu haben scheint.