Gürzenich: Dreister Essensdiebstahl überschattet Schützenfest

Gürzenich: Dreister Essensdiebstahl überschattet Schützenfest

Dreister Diebstahl beim Schützenfest: Während in der Schießhalle der St.-Hubertus-Schützen unter den Kindern und Jugendlichen der Kinderprinz mit der Softairwaffe und der Schülerprinz mit dem Luftgewehr ermittelt wurden, machten sich Diebe am Essen zu schaffen.

Den unbekannten Tätern fielen 85 Würstchen, 40 Koteletts und ein Kasten Bier in die Hände. Der Verein musste sich später bei hungrigen Gästen für die entgangenen Gaumenfreuden entschuldigen.

Bis dahin lieferten sich die Kinder- und Jugendschützen ein spannendes Schießen. Mit dem 40. Schuss fiel der Kinderprinzenvogel bei einem Schuss von Julian Arnolds. Der wurde zum dritten Mal Kinderprinz und damit erster Kinderkaiser. Beim Schießen um die Königswürde lieferten sich Jochen Arnolds und Karina Arnolds einen spannenden Wettkampf, den erneut Karina Arnolds mit dem sechsten Schuss für sich entschied.

Tobias Schulz und Angelina Hüttner eröffneten das Prinzenvogelschießen und lieferten sich ein kurzes Duell, bei dem Tobias Schulz mit dem siebten Schuss die Prinzenwürde errang. Das Schülerprinzenpokalschießen entschied Natalie Lorek mit dem 29. Schuss für sich. Den Wettkampf um den Toni-Robens-Gedächtnispokal entschied Katja Salentin mit dem 14. Schuss für sich. Den Pokal der ehemaligen Prinzen erhielt Harald Boving nach dem sechsten Schuss. Den Wettkampf um den Königspokalvogel gewann Jakob Arnolds mit dem zwölften Schuss.

Die neu ermittelten Majestäten wurden nach dem Wettkampf in ihr Amt eingeführt und von Schützenmeister Martin Lorek gekrönt, wobei er den alten Majestäten, Kinderprinz Julian Arnolds, Schülerprinzessin Celina Boving, Prinzessin Angelina Hüttner und dem Königspaar Karina und Jochen Arnolds, für ihren Einsatz dankte. Außer beim Schießen auf Ehrenvögel stellten die Besucher beim Bürgervogelschießen ihre Treffsicherheit unter Beweis. Ein besonderer Dank ging an die Kindergärten, die Grundschule und das AWO-Altenheim in Gürzenich für die Gestaltung der Holzvögel.

Mehr von Aachener Zeitung