1. Lokales
  2. Düren

Rote Ampel missachtet: Drei Verletzte nach Zusammenstoß auf Kreuzung

Rote Ampel missachtet : Drei Verletzte nach Zusammenstoß auf Kreuzung

Bei einem Unfall am Samstagabend in Düren sind insgesamt drei Menschen verletzt worden. Eine junge Autofahrerin hatte eine rote Ampel missachtet.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr am Samstagabend in Düren. Eine 22-Jährige aus Niederzier fuhr mit ihrem Auto in Begleitung ihrer 17-jährigen Schwester auf der B56 aus Jülich kommend und wollte nach links in die Straße „Im Großen Tal“ abbiegen. Dabei missachtete sie die Rotlicht zeigende Ampel, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 51-jährigen Alsdorferin kam.

Die Unfallverursacherin, ihre Schwester und die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und durch Rettungskräfte zur weiteren Untersuchung und Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro.

(red/pol)