Düren: Drei Verletzte nach Brand in Hausflur

Düren: Drei Verletzte nach Brand in Hausflur

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Dürener Innenstadt sind am Donnerstagmittag drei Menschen verletzt worden. Das Feuer war gegen 14.30 Uhr im Eingangsbereich des Wohngebäudes in der August-Klotz-Straße ausgebrochen. Die Rauchentwicklung führte bei einigen Anwohnern zu Atembeschwerden.

Zeugen waren auf einen im Flur stehenden Kinderwagen aufmerksam geworden, der vor sich hin kokelte. Ein Hausbewohner löschte den Brand mit einem Eimer Wasser. Die angerückte Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen. Die drei Verletzten, darunter ein erst ein Monate altes Baby, wurden in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen und bittet Zeugen, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung