Kreis Düren: Drei Tickets für den FVM-Cup winken

Kreis Düren: Drei Tickets für den FVM-Cup winken

Für den Wettbewerb um den Seniorenpokal des Fußballkreises Düren haben 39 Mannschaften, von der Mittelrheinliga bis zur Kreisliga C, gemeldet.

Drei Teams qualifizieren sich auf Kreisebene für den Mittelrheinpokal, und zwar die beiden Endspielteilnehmer und der Gewinner des „kleinen Finales”.

Den Auftakt bildet die Vorrunde mit sieben Partien. Dabei sind die Kreisligisten unter sich. Mersch und Bourheim machen am heutigen Dienstag, 28. Juli, um 19 Uhr den Anfang. Am Mittwoch, 29. Juli, stehen sich um 19 Uhr Nörvenich/Hochkirchen und Voreifel (in Nörvenich) sowie Straß und Derichsweiler gegenüber.

Falls von Vereinen im Einvernehmen mit Pokalspielleiter Horst Bruns keine andere Absprache getroffen ist, kommt es am Donnerstag, 30. Juli, Beginn jeweils um 18.30 Uhr, zu folgenden Paarungen: Ederen gegen Lamersdorf, Spielverein Düren gegen Linnich, Merzenich gegen Vettweiß sowie Düren 99 gegen Binsfeld. Was die Anfangszeit betrifft, muss beachtet werden, dass bei unentschiedenem Ausgang der Sieger in der Verlängerung von 30 Minuten unter Umständen durch Elfmeterschießen ermittelt wird.

Der weitere Terminplan: 1. Hauptrunde mit 16 Spielen am Donnerstag, 6. August, 18.30 Uhr; 2. Hauptrunde mit acht Spielen am Donnerstag, 13. August, 18.30 Uhr; Viertelfinale am Donnerstag, 20. August, 18.15 Uhr, Halbfinale: Donnerstag, 27. August, 18.15 Uhr. Spiel um 3. Platz am Mittwoch, 9. September, und Endspiel (beide auf neutralem Platz) am Donnerstag, 10. September.