Düren: Drei Dürener Akkordeonorchester beim Landesmusikfest ausgezeichnet

Düren: Drei Dürener Akkordeonorchester beim Landesmusikfest ausgezeichnet

Das Landesmusikfest des Deutschen Harmonika-Verbandes NRW in Leverkusen wurde für die Musikschule Düren wieder zu einem großen Erfolg. Gleich drei Dürener Akkordeonorchester wurden mit dem höchstmöglichen Prädikat „Hervorragend“ ausgezeichnet.

Das Jugend-Akkordeonorchester der Musikschule Düren (Leitung Peter Lohmar), das 1. Dürener Akkordeonorchester (Leitung Andrea Nolte) und das Akkordeon-Ensemble mit den Dozenten Andrea Nolte, Peter Lohmar und drei Spielern des 1. Dürener Orchesters, Sigrid Robertz, Regine Jungbluth und Jürgen Wimmer, überzeugten die Fachjuroren mit anspruchsvollen Werken, die detailliert ausgearbeitet und musikalisch eindrucksvoll vorgetragen wurden.

Zu diesem alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerb hatten sich 22 Orchester aus NRW angemeldet. Beim traditionellen Jahreskonzert im Haus der Stadt am Sonntag, 25. November, werden die ausgezeichneten Musiker wieder in Düren zu hören sein.

Mehr von Aachener Zeitung