Nörvenich: Drei Bussarde vergiftet

Nörvenich: Drei Bussarde vergiftet

Am Freitagvormittag sind an der Landesstraße 271 zwischen Frauwüllesheim und Binsfeld drei tote Bussarde entdeckt worden. Verkehrsteilnehmer hatten die toten Vögel gegen 11.05 Uhr gesehen und die Polizei gerufen.

<

p class="text">

Aufgrund des Zustandes der Tiere gehen die Beamten von einer vorsätzlichen Tötung durch Vergiften aus. Allerdings fanden sie keine Köder im Umkreis. Ein entsprechendes Strafverfahren ist eingeleitet worden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung