Huchem-Stammeln: Drei besten Radfahrer starten bei ADAC-Turnier

Huchem-Stammeln: Drei besten Radfahrer starten bei ADAC-Turnier

Für die Verkehrswacht Jülich als Veranstalter des bundesweiten Jugend-Fahrrad-Turniers vom ADAC gab es reichlich Arbeit auf dem Schulhof der KGS Huchem-Stammeln.

Durch die gute Zusammenarbeit mit der KGS und das große Engagement der Schulleiterin Gisela Becker kamen 55 Jungen und Mädchen des 3. und 4. Schuljahres mit ihren Rädern und Sicherheitshelmen zum Turnier und trainierten zuerst eine Stunde lang die acht Fahraufgaben des 200 Meter langen Parcours.

Nach zwei Übungsrunden folgte die Testfahrt. Jetzt waren alle Kinder hoch motiviert und konzentriert um keine Fehler zu machen. Aber das ist nur Melanie Bemler (11) und Marco Specht (12) gelungen. Nach diesem spielerischen Training zur Fahrradbeherrschung erhielten alle Kinder eine Urkunde.

Die drei besten Radfahrer der drei Altersgruppen können am 21. August ab 14 Uhr auf dem Schulhof des Mädchengymnasiums in Jülich, Römerstraße, am Qualifikationsturnier für das ADAC-Regionalturnier teilnehmen. Gruppe I: Martin Hummel, Thorsten Bergk, Julian Lüttich, Lena Esser, Celine Binder und Laura Pelzer, Gruppe II: Aata Soltanipour, Silas Poggensee, Riko Mahlmann, Melanie Bemler, Janine Dahlem und Melissa Fänger und Gruppe III: Marco Specht und Nessa Soltanipour.

Mehr von Aachener Zeitung