1. Lokales
  2. Düren

Ein „Unternehmer mit Leidenschaft“: Dr. Stephan Kufferath wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Kostenpflichtiger Inhalt: Ein „Unternehmer mit Leidenschaft“ : Dr. Stephan Kufferath wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Die Liste seiner Ehrenämter ist lang: Vorsitzender und mittlerweile Ehrenvorsitzender der „Vereinigten Industrieverbände Düren, Jülich und Euskirchen“, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands der Metallindustrie der Region, Vorstandsmitglied von Metall NRW, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Aachen sowie Handelsrichter am Landgericht Aachen — Dr. Stephan Kufferath (59) ist nicht nur ein erfolgreicher Unternehmer, der seine Heimatstadt Düren und die Region nie aus den Augen verloren hat, er ist vielmehr auch einer, dem es immer ein großes Anliegen war, sich für das Gemeinwohl einzusetzen.

mA Mhtcotwi udewr er für nies ggeteanEmn mit emd dvsrtkBueesueenirndz eeiut.sangczhe adLtanr gnaloWfg lhephaSnt CDU)( eecerrbhtüi die nAienzucshug mi fraAtug onv Bssdnnpiräedteu anaklrrWte-F nmSeieirt.e

Da„s eeu,rsedeskvnunrit“zBd toetenb pSh,latnhe ri„dw nru nhco nselet e.evihnrle Septnha uhaeKfrtf tis rde teres Brüger eds Kiesres nDreü, rde se in meised arhJ bmko.emt abDreür sdni riw sehr r“.hof hrefuaK,tf zträeegn der dartLna, ise ine rntehUme„ern mit ,ecefhdLsniat“ dre hics emirm rüf neei nträgukS edr ssfcoWhrineatrigt Deünr ezitegetsn bh.ea lÄihhnc eotufrrlmei es edr Drerneü zeeaudtennrB uPal fZodrün ni gtuertenVr üfr üreigBmsreter Pula eLrau .)UC(D

„rWi nbahe tmi nteSpah effruhaKt eienn niavkrete nud teeringenag nnmtrrhUe,ee dre renies dtSta rehs vndeunreb ist und eirmm iithegwc speuIml zu erhri iwkeinrWeuctgelnt btgi“. slemaciGh esi raeffhtuK jnae,dm rde eni edi sgdeAisrneutnzeanu sneuceh derüw. hhÄilnc neash sda cauh Hsan Humtelh hdct,miS fufarheKst fhgNracelo las e-PVntrd,äVIis ndu ofgWangl ni,zaM ,-rdtsHeiInPäK eid enben rnsiee knelar tnu,aHlg ereisn rngoße Wgktiiitesetich dnu sneeis flknvroleta igrseneA rvo naell ienngD aufrhesKft elehitikrcHz„ dnu etcinMhilesh“ck beo.rnhovehr ct:dhmiS t„Spnhae aKhffutre sit nie ,nhcMse der imrme tug galteun dnu rüf neeu nIeed foenf ti.s trsctkhicüR btig se tim ihm thin,c re geth meimr s.rrtovä“w

nUd edr ehetrGe eltsb?s hepStan aufKtfrhe efretu ihcs cciilsthh beür asd rvdeeuieuBtnkrezsnds nud atsge, ewi hwtgiic imh irelcmtsheahen agEmteneng iermm enweseg i.se Ic„h aehb cimh mmeri han an eimmne ifbrunelhce lUedmf ggaer“in,te segat arufKfthe. n„dU ich bin eteuh nhoc nov edr ktiiifanhegStn und der dgNktiwoeiten enreim rehmätnEer u.üegr“ebzt

nOhe rhaEtnme dewrü kein stnetswaaSe fii,nrnoentuek ärnzeget rde ennUmrheter und ebtntoe anmerchie,lgße asds rde ansiEzt rüf dsa ehGiwlemno ihm mremi cuha veli uederF gamethc aebh. m„A nsimete aßSp hta mir einm Amt asl rhetnlahriecem neihctaHlresdr am ndLethaicrg Ahcaen meatg.ch In esredi ouniFnkt eknnto dnu nank ich rehs levi enen“.rl

ciMhlgö ise ensi eamEneggtn nur nakd dre tnurnghenkecsäien guUtztnrünest iresen Faur ndu dre needbi cheeswreann th,öecrT ied niesge zur hientuzkeisgredluVerrven sau New krYo ndu iZrhcü aengsitre ,nrwea oewis erd c,hketiögliM nsiee aVntwounrterg mi negenie, etitwwle ereginedan rnehUnentme mit sieenm Brrude tneeli uz nne.kön auehrKt:ff „Wer hsci ni mieen aMeß iew chi hiheeatlcnmr ngaengiree emöhct, hrbctua eliv npiliiDsz, usms earb acuh osllsesna dnu eedrlneegi ök.nnne ameEnhrt fsthcaf cauh eeni sugende Da.iztsn“

Am Eedn eeinr ovunelgimsmsnlt eeimernoZ raw se nhapSet ffKrutahes Burdre gIon, dre ni eenmi zaSt lasel tceWilehsen ssaeufsnmmate:z h„cI bin ehrs olzts uaf emnnie u.r“derB