Düren: Disquiet spielen Heavy-Metal in der Pleußmühle

Düren : Disquiet spielen Heavy-Metal in der Pleußmühle

Vom Wacken Open Air ins „Komm“-Zentrum nach Düren: Die niederländische Heavy-Metal-Band Disquiet tritt am Samstag, 24. März, als eine von drei Metal-Bands in der Pleußmühle an der August-Klotz-Straße auf.

Die Niederländer kombinieren Thrash-Metal mit melodischen europäischen Elementen. Bei dem von den „Brotherhood of Metal“, die etliche Jahre zu ihren Konzerten in einen Schlicher Saal einluden, nun in Düren präsentierten Metal-Ereignis treten zwei weitere Bands auf: „Lion Twin“ ist ein Metal-Pop-Duo aus Wuppertal.

Seine Texte voll Ironie und Mehrdeutigkeit beschäftigen sich meistens mit gesellschafts- und sozialkritischen Themen. „Down in December“ aus Düren mischen Rock, Metal, Crossover und Alternative zu einem unverkennbaren, einzigartigen Stil. Der Heavy-Metal-Abend beginnt am Samstag um 19 Uhr, die Karten gibt es im „Komm“-Zentrum zum Preis von zehn Euro.

Mehr von Aachener Zeitung