1. Lokales
  2. Düren

Festnahme in Supermarkt: Diebisches Trio auf frischer Tat ertappt

Festnahme in Supermarkt : Diebisches Trio auf frischer Tat ertappt

Sie hielten schon Ausschau nach ihren nächsten Opfern – doch eine aufmerksam Polizistin verhinderte, dass ein Diebes-Trio in einem Supermarkt aktiv werden konnte.

Drei Frauen im Alter von 25, 28 und 28 Jahren aus Köln, die sich in einem Supermarkt auf der Nideggener Straße in Düren aufhielten, gerieten in den Fokus einer Polizeibeamtin, die ebenfalls vor Ort war und genau den richtigen Riecher bewies.

Das Trio verteilte sich zunächst einzeln im Ladenlokal, um Kunden in Augenschein zu nehmen, wie die Polizistin beobachtete. Bei einer älteren Kundin versuchte dann eine der Täterinnen, aus einem mitgeführten Trolli das Portemonnaie zu entwenden, was jedoch misslang. Anschließend verteilten die Drei sich wieder im Supermarkt und entnahmen verschiedene Waren aus den Regalen, welche jedoch beim Verlassen des Marktes an der Kasse nicht vorgelegt wurden.

Auf dem Parkplatz wurden die Tatverdächtigen durch hinzugerufene Polizeibeamte angesprochen und kontrolliert. Die entwendete Ware aus dem Verbrauchermarkt sowie Ware aus verschiedenen Geschäften Dürens konnte bei der anschließenden Durchsuchung der Personen und des mitgeführten Autos aufgefunden werden. Das Trio wurde vorläufig festgenommen und am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt.

(red/pol)