Düren: Die Viktoria legt Sekerci keinen Stein in den Weg

Düren : Die Viktoria legt Sekerci keinen Stein in den Weg

Muharrem Sekerci, Spieler und aktueller Co-Trainer von Frank Rombey beim Fußball-Mittelrheinligisten Viktoria Arnoldsweiler, übernimmt ab sofort die SG Türkischen SV Düren in der Kreisliga A.

„Vor zwei Wochen bin ich mit den Verantwortlichen des TSV über ein Engagement für die nächste Saison als Cheftrainer einig geworden. Die aktuelle Situation in der Kreisliga ist so, dass für den Verein noch die Möglichkeit besteht, in die Bezirksliga aufzusteigen. Deshalb hat mich der Vorstand des TSV um schnellstmögliche Unterstützung der beiden Interimstrainer Mustafa Avci und Mustafa Gültekin gebeten. Dieser Bitte möchte ich nachkommen. Ich wäre diesen Schritt vier Spieltage vor Saisonende, gerade wegen meiner zehn Jahre bei den ‚Kleeblättern‘, nicht ohne das Einverständnis des Vereins und unseres Trainers gegangen. Die Viktoria hat meinem Anliegen entsprochen, um mir und auch dem TSV keine Steine in den Weg zu legen.“

„Muri war viele Jahre mein Mitspieler, später mein Spieler und zuletzt mein Co-Trainer. Uns verbindet eine sehr enge Freundschaft. Da ist es selbstverständlich, dass ich ihn bei seinem Wunsch unterstütze“, wünscht ihm Viktorias ebenfalls scheidender Trainer Frank Rombey für seine Aufgabe viel Erfolg.

(hpj)