Tag der offenen Tür: Die vier Berufskollegs laden ein

Tag der offenen Tür : Die vier Berufskollegs laden ein

Die vier Berufskollegs des Kreises Düren laden für den 1. Februar zum Tag der offenen Tür ein. Für interessierte zugewanderte Schüler sowie ihre Eltern steht zudem die Begleitung durch einen Dolmetscher zur Verfügung.

Je näher der Schulabschluss rückt, desto mehr beschäftigen sich junge Menschen mit der Frage, wie es danach weitergehen soll. Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, laden die vier Berufskollegs des Kreises Düren zum Tag der offenen Tür ein. Sie alle bieten vielfältige Möglichkeiten für einen Einstieg in eine berufliche Karriere – vom Fachabitur über die duale Ausbildung bis hin zu beruflichen Weiterbildungen. Mit ihren Informationsveranstaltungen am Samstag, 1. Februar, möchten sie den Schülern sowie ihren Eltern mit Rat und Tat bei der wichtigen Entscheidung über die weitere berufliche Laufbahn zur Seite stehen. Dieses Angebot wird von der Kommunalen Koordinierungsstelle „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“ erneut unterstützt und bietet interessierten zugewanderten Schülern sowie deren Eltern die Begleitung durch einen Dolmetscher des ehrenamtlichen Laien-Sprachmittlerdienstes des Kommunalen Integrationszentrums an. Für diesen Dienst ist eine vorherige Anmeldung unter www.kreis-dueren.de/totbkanmeldung erforderlich.

Die Termine auf einen Blick:

Berufskolleg Kaufmännische Schulen, Euskirchener Straße 124-126, Düren, 8.30 bis 12.30 Uhr; Schwerpunkte: Wirtschaft und Verwaltung; Weitere Informationen: www.bksd.de.

Berufskolleg Jülich, Bongardstraße 15, Jülich, 9 bis 13 Uhr; Schwerpunkte: Wirtschaft und Verwaltung, Ernährungs-/Versorgungsmanagement, Metalltechnik, Holztechnik; Weitere Informationen: www.berufskolleg-juelich.de.

Nelly-Pütz-Berufskolleg, Zülpicher Straße 50, Düren, 10 bis 15 Uhr; Schwerpunkte: Erziehung, Gesundheits- und Sozialwesen, Sport und Bewegung, Gestaltung, Ernährungs-/Versorgungsmanagement; Weitere Informationen: www.nelly-puetz-bk.de.

Berufskolleg für Technik Düren, Nideggener Straße 43, Düren, 9 bis 14 Uhr; Schwerpunkte: Metall-, Elektro-, Informations-, Bau- und Textiltechnik; Weitere Informationen: www.bk-technik-dueren.de.